Peroxidfaktis – Schwefel- und chlorfrei

Durch die Vernetzung von modifiziertem Rizinusöl mittels Peroxiden erhält man einen schwefel- und chlorfreien Faktis. Das Produkt eignet sich hervorragend für hohe Vernetzungstemperaturen, wie sie z.B. in LCM- und UHF-Anlagen üblich sind. Faktis WP zeigt im Vergleich zu dem Schwefelfaktis bessere Werte beim Druckverformungsrest.

Typ

Aceton-
extrakt
[%]

Freier
Schwefel
[%]

Asche
[%]

BfR

FDA

Applikation

Konventionelles Herstellungsverfahren

Für schwefelfreie Vernetzungssysteme und Spezialelastomere sowie Radiergummis.

WP

17,5±3,5

0

≤ 0,2

Extrafeine Variante, nach kontinuierlichem Fertigungsverfahren

WPF-NT

17,5±3,5

0

≤ 0,2

WP

WP

Weißer Faktis, mit Peroxid vernetztes modifiziertes Rizinusöl,
schwefel- und chlorfrei.

Für Artikel auf Basis von Spezialkautschuken, an die besondere Anforderungen bezüglich Hitzebeständigkeit gestellt werden. Faktis WP kann für alle Vernetzungsarten eingesetzt werden, insbesondere für Peroxidvernetzung. Der Compression Set wird auch bei höherer Dosierung nicht negativ beeinflußt.

Faktis WPF-NT

F 25

Faktis WPF-NT ist halogen- und schwefelfrei. Der weiße Faktis lässt sich hervorragend in hellen und transparenten Mischungen einsetzen und ist mit allen üblichen Elastomertypen gut mischbar.

Typische Einsatzmengen sind 5 – 15 phr.

Aufgrund der radikalischen Vernetzung zeigt Faktis WPF-NT eine besonders hohe Hitzebeständigkeit. Faktis WPF-NT ist ein Produkt auf Basis eines nachh altigen Rohstoffes (Rizinusöl).

D.O.Guide

Produktfinder