Deolink® Silane – Haftvermittler Pulverlack

Haftvermittler als Feststoff-Präparation

Organofunktionelle Silane sind hybride Verbindungen, welche die Funktionalität einer reaktiven organischen Gruppe mit der anorganischen Funktionalität eines Alkylsilikats in einem einzigen Molekül verbinden. Diese besondere Eigenschaft ermöglicht ihren Einsatz als molekulare Brücken zwischen anorganischen Materialien und organischen Polymeren. Dies kann sowohl mit dem Untergrund, aber auch mit dem Füllstoff und den Pigmenten geschehen.
Deolink Silanpräparationen enthalten 50% Silan auf einem polymeren oder mineralischen Trägersystem. Sie bieten gegenüber flüssigen Produkten folgende Vorteile:

  • Hervorragende Dispersion und Dosierung 
  • Leichte Einarbeitung ohne Stippen

Die polymeren Trägersysteme sind speziell auf das jeweilige Silan abgestimmt und bestehen aus reinen Polymersystemen. Das flüssige Silan wird hierbei in eine Polymerschmelze eingearbeitet, was zu einem hervorragenden Schutz gegen Hydrolyse durch Luftfeuchtigkeit führt. Die mineralischen Präparationen ermöglicht den Einsatz u.a. in Produktionsprozessen, in denen flüssige Silane nicht einsetzbar sind, wie z.B. in Pulverlacken. Die Pulverform lässt sich hierbei besonders problemlos verarbeiten.  

Wie auch in Nasslacken sind die allgemeinen Vorteile der Silane:

  • Erhöhung der Haftung zum Substrat
  • Verbesserte Feuchtigkeits- und Chemikalienbeständigkeit
  • Verbesserte Füllstoffdispersion

D.O.Guide

Produktfinder